Regionalliga-News

Bürgerbudget 2018

von Mitsch am Freitag 06. Oktober 2017

Auch für das Bürgerbudget 2018 der Stadt Fürstenwalde ist unser Verein betroffen und wir bitten daher alle Fürstenwalder für einen oder zwei Vorschläge von unserem engagierten Andreas Pfeiffer zu stimmen. Diese lauten:

70. Ausbau des Radweges am Friesenstadion
Es ist notwendig, den begonnenen Ausbau des Radweges (Beleuchtung) vom Kreisverkehr Hangelsberger Chaussee zum Friesenstadion weiter zu führen. Ich beantrage hiermit finanzielle Mittel für den Ausbau (befestigt) des Radweges bis zur Einfahrt zum Friesenstadion. Der Radweg ist immer noch unbefestigt und stellt für die Sportler, deren Kinder, den Eltern, sowie auch den Zuschauern, die zum Spiel der Regionalligamannschaft wollen, eine Gefahr dar. Eine erste Ausbaustufe wäre vom Stadion aus in Richtung Kreisverkehr bis zum Eingang für die Gästefans möglich.
Geschätzte Kosten: 15.000€

71. Bushaltestelle am Friesenstadion
Errichtung einer Bushaltestelle am Friesenstadion, neben der Einfahrt. Für die älteren Bürger der Stadt, die am Wochenende zum Ligaspiel des FSV Union wollen bzw. für die Kinder, die zum Training des FSV Union möchten.
Geschätzte Kosten: 15.000€

Am Sonntag, dem 8. Oktober von 11 bis 18 Uhr, kann jeder Fürstenwalder ab 14 Jahren über die Vorschläge im Festsaal des Alten Rathauses abstimmen. Ausweisdokument nicht vergessen. Jeder Abstimmer erhält fünf Stimmtaler, die beliebig auf die Vorschläge verteilt werden können.

  • Tags

Aktuelle Bilder

  • Landskron
  • Baethge Sanitärgrosshandel
  • Erkner Gruppe
  • RFL GmbH
  • Jako
  • Schwapp
  • Frisuren Spezialisten
  • Spreebote
  • Sanicus
  • WOWI
  • F/G/M GmbH
  • Autohaus Heine GmbH