Regionalliga-News

B-Junioren als Balljungen bei Hertha BSC

von Mitsch am Mittwoch 18. Oktober 2017

Die B-Junioren des FSV Union Fürstenwalde durften als Balljungen beim Spiel Hertha BSC gegen Schalke 04 fungieren. Los ging um 10.30 Uhr vom Friesenstadion Richtung Olympiastadion, wo die Jungs und Trainerteam um 11.30 Uhr eintrafen. Zunächst wurde die Fussball-Akademie besichtigt. Dabei entdeckten die Unioner auf älteren Bildern einige heute Profis und auch ein ehemaliges Fürstenwalder Talent. Nach der Besichtigung stärkten sich die Fussballer für die kommende Aufgabe. Bevor es ins Stadionrund ging, gab es genaue Einweisung worauf als Balljunge zu achten ist. Danach wurde ausgelost, wer wo stehen darf. Jeremy Bezill durfte neben der Hertha-Bank stehen, Hannes Peschke neben der Schalke-Bank. Im Anschluss daran ging es ans ankleiden.

Eineinhalb Stunden vor Spielbeginn durften die Jungs und Trainerteam eine Runde um das Spielfeld auf der blauen Laufbahn machen. Dazu gab es letzte Instruktionen. Nach dem gemeinsamen Foto auf der Herthabank nahmen die Jungs ihre Positionen ein. Auch Trainer Chris Berg konnte Kollege Pal Dardai kurz nach dem Spiel Guten Tag sagen. „Für die Jungs war es eine gute teambildende Maßnahme und jeder hatte Spaß dabei“, betont der B-Junioren-Trainer Chris Berg. Um 18 Uhr ging es dann wieder nach Fürstenwalde, wo sie um 19.30 Uhr ankamen.

  • Tags

Aktuelle Bilder

  • Landskron
  • Baethge Sanitärgrosshandel
  • Erkner Gruppe
  • RFL GmbH
  • Jako
  • Schwapp
  • Frisuren Spezialisten
  • Spreebote
  • Sanicus
  • WOWI
  • F/G/M GmbH
  • Autohaus Heine GmbH