Regionalliga-News

Wacker Nordhausen zu Gast in Fürstenwalde

von Mitsch am Mittwoch 25. April 2018

Und weiter geht es im Drei-/Vier-Tage-Takt: Heute Abend, 18.30 Uhr, erwarten die Regionalliga-Fussballer des FSV Union Fürstenwalde den Tabellendritten Wacker Nordhausen zur Nachholpartie vom 24. Spieltag. Da steht den Gastgebern in der heimischen Bonava-Arena im Kampf um weitere Punkte also ein dicker Brocken im Weg. Das Hinspiel hatten die Spreestädter Mitte September in Nordhausen 1:4 verloren.

Nach der dramatischen 2:3- Niederlage beim VfB Auerbach in Unterzahl und mit dem entscheidenden Gegentreffer in der Nachspielzeit, hofft Union-Trainer Matthias Maucksch, dass sein Team vor dem schweren Heimspiel wieder neuen Mut fasst. Fehlen werden allerdings der Gelb-Rot-Gesperrte Noah Awassi und wohl auch Danny Breitfelder, dessen Verletzung am Auge genäht werden musste. So der Stand vor dem Abschlusstraining am Dienstagabend.

„Der Gast aus Nordhausen hegt weit höhere Ambitionen als wir“, weiß Maucksch. „Volle Konzentration und große Entschlossenheit sind die Tugenden, die die Mannschaft gegen einen solch starken Gegner in der Waagschale werfen muss.“ Zumal die Nord-Thüringer am Sonntag bei Spitzenreiter Energie Cottbus nur 1:2 verloren hatten. Da werden beim gastgebenden Tabellensiebten Kämpferqualitäten gefragt sein. Wie es geht, haben die Unioner übrigens vor einem Jahr beim Heim-3:0 gegen Wacker gezeigt.

Text: Roland Hanke | Foto: Martin Ramos

  • Tags

Aktuelle Bilder

  • BKK VBU
  • Becker + Armbrust GmbH
  • WG SYSTEMS e.K.
  • Autolackiererei Wunsch GmbH
  • Landskron
  • Jako
  • Schwapp
  • Frisuren Spezialisten
  • Sanicus
  • WOWI
  • F/G/M GmbH
  • QuF Automobile GmbH
  • FGL Handelsgesellschaft mbH