Regionalliga-News

Warum die neuen Eintrittspreise?

von Mitsch am Donnerstag 12. Juli 2018

Der FSV Union Fürstenwalde hat strikte Auflagen des NOFV erhalten und muss ab dieser Saison die Sitz- und Stehplätze neu einteilen und kategorisieren. Auf den Sitzplatztribünen ist künftig nur noch sitzen möglich, die Stehplätze hinter dem grünen Sitzbereich entfallen komplett. Die Stehplätze (Bonava-Block) rechts neben der Sitzplatztribüne bleiben weiterhin für alle frei zugänglich. Das wird deshalb nötig, da Fluchtwege auf der Haupttribüne gewährleistet werden müssen und in Vorbereitung auf den Bau des Dach wird es dort ebenfalls eine eingeschränkte Nutzbarkeit geben. Vor und neben den Imbisscontainern wird so auch ausreichender Platz gewährleistet. Dennoch werden die Preise nicht erhöht, sondern sogar gesenkt. Der ermäßigte Stehplatz soll so noch mehr Zuschauer in die Bonava-Arena und somit zu den Regionalliga-Heimspielen des FSV Union Fürstenwalde locken. Vor allem sollen dadurch auch noch jüngere Zuschauer zu den Spielen gezogen werden.

Sitzplatz: 10,- Euro
Stehplatz: 8,- Euro
Stehplatz ermäßigt: 6,- Euro (Kinder 6 bis 16 Jahre, Schüler, Studenten, Rentner, Schwerbeschädigte ab 50%, Arbeitssuchende, Mitglieder)

  • Tags

Aktuelle Bilder

  • BKK VBU
  • Becker + Armbrust GmbH
  • WG SYSTEMS e.K.
  • Autolackiererei Wunsch GmbH
  • Landskron
  • Jako
  • Schwapp
  • Frisuren Spezialisten
  • Sanicus
  • WOWI
  • F/G/M GmbH
  • QuF Automobile GmbH
  • FGL Handelsgesellschaft mbH