Regionalliga-News

Heute beim FSV Budissa Bautzen

von Mitsch am Mittwoch 08. August 2018

Für die Fussballer des FSV Union Fürstenwalde geht es bereits heute wieder um Punkte in der Regionalliga Nordost. Ab 18 Uhr muss die Mannschaft von Trainer André Meyer im zweiten Spiel der ersten englischen Woche der Saison bei Budissa Bautzen ran. Am Sonntag, ab 13.30 Uhr, gastiert der 1. FC Lok Leipzig in der Bonava-Arena.

Die Bautzener sind punktemäßig sehr ordentlich gestartet, nach dem 2:0-Auftaktheimsieg gegen Viktoria Berlin und dem 1:1 im Ostsachsen-Derby bei Aufsteiger Bischofswerdaer SV noch ungeschlagen. Für die Fürstenwalder sollte die Partie auf der Bautzener Müllerwiese ein gutes Omen sein, die ersten Zähler einzufahren. Denn in den bisherigen vier Duellen seit dem Aufstieg gab es drei Siege und ein Remis, auswärts hieß es in der Premierensaison 4:3 und voriges Jahr 2:1 für den FSV Union.

Nach zwei knappen und nicht unbedingt nötigen Niederlagen – 2:3 beim Chemnitzer FC, 0:1 gegen den Berliner AK – wollen sich die Fürstenwalder diesmal belohnen, zumal sie ja bereits phasenweise couragiert aufgespielt haben. „Wir wollen aus den Fehlern lernen“, sagt Meyer, der mit seinem Team am Montag zwei Einheiten und tags darauf eine absolvierte.

Der Trainer kann der frühen englischen Woche sogar etwas Positives abgewinnen: „Die körperliche Belastung darf gerade bei diesen heißen Temperaturen natürlich nicht unterschätzt werden. Aber die Spieler müssen nun nicht eine Woche lang über die Niederlage nachdenken, sondern können sich darauf konzentrieren, diesmal drei Punkte zu holen.“

Text: Roland Hanke | Foto: Martin Ramos

  • Tags

Aktuelle Bilder

  • BKK VBU
  • Becker + Armbrust GmbH
  • WG SYSTEMS e.K.
  • Autolackiererei Wunsch GmbH
  • Landskron
  • Jako
  • Schwapp
  • Frisuren Spezialisten
  • Sanicus
  • WOWI
  • F/G/M GmbH
  • QuF Automobile GmbH
  • FGL Handelsgesellschaft mbH