Regionalliga-News

Brandenburg-Derby in Rathenow

von Mitsch am Freitag 24. August 2018

Nach dem Weiterkommen im Landespokal mit dem 4:0 bei Süd-Landesligist Phönix Wildau wollen sich die Fussballer des FSV Union Fürstenwalde nun auch am 5. Spieltag der Regionalliga Nordost ein Erfolgserlebnis verschaffen. Sie müssen am bereits am Samstag, ab 13.30 Uhr bei Aufsteiger Optik Rathenow ran.

„Die Mannschaft geht mit einem guten Gefühl in diese Partie. Sie hat die Woche über konzentriert im Training gearbeitet, will in Rathenow ein vernünftiges Spiel abliefern und punkten“, erklärt Union-Trainer André Meyer, dessen Team nach vier Niederlagen in vier Punktspielen Tabellenletzter ist.

„Wir wissen, dass wir in der Pflicht sind, Punkte zu holen. Jeder Spieler weiß, worum es geht und worauf es ankommt“, sagt Meyer, der allerdings auch in Wildau wegen der vielen vergebenen Möglichkeiten mit der Chancenverwertung seines Teams haderte. Dort nicht mit dabei sind vom FSV Union die noch verletzten Alexandros Dingas und Martin Zurawsky sowie der erkrante Bujar Sejdija.

Text: Roland Hanke | Foto: Martin Ramos

  • Tags

Aktuelle Bilder

  • BKK VBU
  • Becker + Armbrust GmbH
  • WG SYSTEMS e.K.
  • Autolackiererei Wunsch GmbH
  • Landskron
  • Jako
  • Schwapp
  • Frisuren Spezialisten
  • Sanicus
  • WOWI
  • F/G/M GmbH
  • QuF Automobile GmbH
  • FGL Handelsgesellschaft mbH