Regionalliga-News

Turbulentes Spiel in Schöneiche mit glücklichen Ausgang

von Mitsch am Dienstag 18. September 2018

Nach den zuletzt zwei gewonnenen Spielen in Folge wollte die D1 vom FSV Union ihre Siegesserie fortsetzen und machte sich auf den Weg zum punktgleichen Tabellennachbarn aus Schöneiche.

Beide Mannschaften zeigten sich in Spiellaune und suchten den direkten Weg zum Tor. Kurz nach dem Anstoß erarbeitete sich unser Team auch schon die erste Tormöglichkeit, die leider ungenutzt blieb. Schon im Gegenzug erzielte der Gastgeber die 1:0 Führung. Unbeeindruckt vom früher Gegentreffer spielte unsere Mannschaft weiter und drehte das Spiel binnen sechs Minuten durch den Doppeltorschützen Ben von Collrepp. Anschließend wurde das Spiel immer zerfahrener. Auf beiden Seiten fehlte der Spielfluss und alles spielte sich im Zentrum ab. Ballverluste durch Unkonzentriertheit und technische Fehlern waren an der Tagesordnung.

Zum Ende der ersten Halbzeit fingen sich beide Teams wieder und stellten ihr Können erneut unter Beweis. Die Gastgeber erhöhten den Druck und erzielten nach Stellungsfehler in der Unioner Hintermannschaft den verdienten Ausgleich. Schon im direkten Gegenzug erzielte Luca Sonnenburg die 2:3 Führung durch gutes Kombinationsspiel. Unsere Mannschaft, mit den Gedanken schon in der Halbzeitpause, brachte den Gegner abermals durch individuelle Fehler zurück ins Spiel, und man ging mit einem 3:3 in die Pause.

Schöneiche kam nach der Pause besser ins Spiel und bestimmte nun das Geschehen. Unsere Mannschaft war wie gelähmt und schaffte sich nicht aus der eigenen Hälfte zu lösen. Folgerichtig fiel die 4:3 Führung für den Gastgeber. Nach Umstellung in der Defensive und im zentralen Mittelfeld kamen unsere Jungs nun wieder besser ins Spiel und steigerten sich im Minutentakt. Der auf der rechten Seite spielende Jack Hunger lief zur Bestform auf und zeigte sein fußballerisches Können. Immer wieder brachte er Luca Sonnenburg und Luis Bölke in Szene, die entweder am guten Keeper der Gastgeber oder am Aluminium scheiterten. Ben von Collrepp, der wieder die Zentrale besetzte, übernahm nun immer mehr die Regie und war vom Gegner nicht mehr zu stoppen. Mitte der zweiten Hälfte dann endlich der verdiente Ausgleich durch Luca Sonnenburg, der seine bisher beste Leistung bot.

Sein Sturmpartner Luis Bölke legte mit einem gekonnten Lupfer über den Schöneicher Keeper zur 4:5 Führung nach und krönte damit seine ebenfalls bis dato beste Leistung der laufenden Saison. Der Gastgeber versuchte noch den ein oder anderen Konter zu setzen, aber die nun stabil wirkende Abwehrreihe der Unioner ließ nichts mehr zu. Den Schlusspunkt setzte der beste Spieler auf dem Feld. Mit toller Einzelaktion tankte sich Ben von Collrepp durch die generische Abwehrreihe und erzielte das 4:6 zum Endstand.

Fazit: Die Jungs haben gegen einen starken Gegner nie den Mut verloren, haben sich als geschlossene Einheit präsentiert und nie aufgesteckt. Sie haben sich viele Chancen heraus gespielt, die letztlich besser genutzt werden müssen. Am Stellungsspiel gegen den Ball und am Spiel in der Breite muss weiterhin verstärkt gearbeitet werden.

D1-Junioren: Collin Kionsek, Maximilian Radkiewicz, Luca Sonnenburg, Ben von Collrepp, Paul Matthias, Ragnar Bo Grasnick, Luis Bölke, Jack Hunger, Lennert Starrost, Phillipp Puhlmann, Phil Grossman, Simba Hauff

Text: Christian Bölke

  • Tags

Aktuelle Bilder

  • Elektroinstallationen Ing. H. Kufeld
  • BKK VBU
  • Becker + Armbrust GmbH
  • WG SYSTEMS e.K.
  • Autolackiererei Wunsch GmbH
  • Landskron
  • Jako
  • Schwapp
  • Frisuren Spezialisten
  • Sanicus
  • WOWI
  • F/G/M GmbH
  • QuF Automobile GmbH
  • FGL Handelsgesellschaft mbH