Regionalliga-News

Auswärtssieg in Hangelsberg

von Mitsch am Montag 01. Oktober 2018

Die D3-Junioren traten zum 5. Pflichtspiel in der Saison auswärts bei der SG Hangelsberg II an, welches mit 10:3 gewonnen werden konnte.

Nach einem gelungenen Beginn konnten die Unioner schnell durch Tore von Timo Besterda (1., 10.) und Lasse Böhme (13.) in Führung gehen. Noch über die Freude der 3:0 Führung schlich sich eine Unaufmerksamkeit ein, welches ein sofortiges Gegentor der Hangelsberger (13.) zur Folge hatte. Die Unioner brauchten aber nicht lange um wieder den alten Abstand herzustellen und so war es dann Thorben-Norwin Schneider, welcher für das 4:1 (17.) sorgte. Kurz vor der Halbzeitpause war es wieder eine Unaufmerksamkeit, welches die Hangelsberger Mannschaft zurück ins Spiel brachte und so ging es mit einem 4:2 (21.) aus Fürstenwalder Sicht in die Halbzeit.

Mit Beginn der 2. Halbzeit konnte unser bis dahin fehlerfrei spielende Torwart Collin Kionsek, aus gesundheitlichen Gründen nicht weiterspielen, kurzerhand stellte sich der Spieler Thorben-Norwin Schneider zwischen die Pfosten und es vorweg zu nehmen, er löste die Aufgabe mit Bravur. Nichts desto trotz stellte Lasse Böhme mit dem 5:2 (31.) den alten Abstand wieder her. Den Hausherren der SG Hangelsberg II gelang in der Folge noch der Anschlusstreffer zum 5:3 (33.), ehe sich die Unioner endlich auf ihre Stärken besannen und durch das 6:3 von Timo Besterda (34), das 7:3 durch unseren Flügelflitzer Mathias Michael (36.), einen Doppelpack von Lasse Böhme zum 9:3 (38, 41) und letztendlich durch Timo Besterda das 10:3 (54.) den verdienten Endstand herstellten.

Die Mannschaft präsentierte sich als eine geschlossene Einheit, die Tore wurden vorwiegend eingeleitet durch die Abwehrspieler Mika Kilper, Lucas Meißner und Levi Freyer durch schöne Zuspiele auf die schnellen Außenspieler Mathias Michael und Tjorven Mazurek, welche die Stürmer Lasse Böhme und Timo Besterda in Szene setzten.

Zu hoffen ist, dass diese starke Form für die 3. Runde des Kreispokals am 03.10.2018, im Heimspiel gegen den Storkower SC I, mitgenommen werden kann.

Tore: 0:1 Timo Besterda (1.), 0:2 Timo Besterda (10.), 0:3 Lasse Böhme (13.), 1:3 k.A. (13.), 1:4 Thorben-Norwin Schneider (17.), 2:4 k.A. (21.), 2:5 Lasse Böhme (31.), 3:5 k.A. (33.) 3:6 Timo Besterda (34.), 3:7 Mathias Michael (36.), 3:8 Lasse Böhme (38.), 3:9 Lasse Böhme (41.), 3:10 Timo Besterda (54.)

Text: Alexander Sutter

  • Tags

Aktuelle Bilder

  • Elektroinstallationen Ing. H. Kufeld
  • BKK VBU
  • Becker + Armbrust GmbH
  • WG SYSTEMS e.K.
  • Autolackiererei Wunsch GmbH
  • Landskron
  • Jako
  • Schwapp
  • Frisuren Spezialisten
  • Sanicus
  • WOWI
  • F/G/M GmbH
  • QuF Automobile GmbH
  • FGL Handelsgesellschaft mbH