Regionalliga-News

Sieg gegen den Tabellenzweiten

von Mitsch am Dienstag 27. November 2018

Am Samstag, den 24.11., erwartete die U17 in der Landesklasse Süd den Zweitplatzierten JFV Fun. Die Niederlausitzer fügten in der Woche zuvor dem souveränen Spitzenreiter SG Groß Gaglow aus Cottbus (bis dato 9 Spiele , 9 Siege, Torverhältnis 46:3 Tore) eine schmerzliche Niederlage mit 5:0 zu. Entsprechend schwierig gestaltete sich auch die Aufgabe an diesem Samstag, auch wenn das Ergebnis dies vielleicht nicht vermuten lässt.

Sehr zögerlich ging der Gastgeber zu Beginn in die Zweikämpfe, während der Tabellenzweite mit dem entsprechend ausgestatteten Selbstvertrauen mutig in die Partie ging. Beide Mannschaften versuchten zunächst spielerische Lösungen anzubieten, ohne dass es jedoch gefährlich vor den Toren wurde. Dem FSV gelang es dann nach und nach das Spiel etwas besser in den Griff zu bekommen. In der 17. Minute wurde der an diesem Spieltag in der Spitze agierende Justin Schreck durch Tommy Weber bedient, der dann mit einem Distanzschuss den gegnerischen Keeper überwand. Die Gäste waren nach dem Rückstand immer wieder gefährlich, vor allem wenn sie über ihr Zentrum die Außen bzw. die Sturmspitzen bedienen konnten. So war es auch nötig, dass Ferenc Mühlner zwei Situationen auf der Linie entschärfte, damit seine Truppe nicht noch vor der Halbzeit den Ausgleich hinnehmen musste.

Zweite Halbzeit nahm man sich vor, die Gäste weit von eigenen Tor weg zu halten und die Zweikämpfe, wie ab der 15. Minute, weiter intensiv zu führen. FUN kam allerdings einen Tick besser in die Partie, dennoch gelang es den Unionern nach einer schönen Kombination, die letztendlich den Weg über Marvin Kranz zu Justin Schreck fand, auf 2:0 zu erhöhen. Die Entscheidung brachte schließlich ein von Justin Schreck verwandelter Strafstoß in der 54.Minute. Marvin Kranz setzte sich zuvor über die linke Seite gegen zwei Abwehrspieler durch und ging im Laufduell im Strafraum zu Boden. Kurz nach seiner Einwechslung und quasi mit dem Schlusspfiff erzielte Leon Bramburger das 4:0 mit dem Kopf, nach einem von Fabio Dargatz getretenen Freistoß aus dem Halbfeld, ein wirklich sehenswerter Treffer. Nächste Woche heißt es nun gegen den Tabellenführer die Fehler weiter zu minimieren, um vielleicht auch dort etwas mitzunehmen.

B-Junioren: Ferenc Mühlner – Tim Hannemann (41. Dominik Ebert), Fabio Dargatz, Alex Schmidt, Dion Palutz (73. Leon Bramburger) – Hannes Peschke, Willi Sette – Joshua Pretzel (67. Luca Zibulski), Tommy Weber, Marvin Kranz – Justin Schreck (60. Adrian Glaschke)

Text: Marco Schreck | Foto: Martin Ramos

  • Tags

Aktuelle Bilder

  • Elektroinstallationen Ing. H. Kufeld
  • BKK VBU
  • Becker + Armbrust GmbH
  • WG SYSTEMS e.K.
  • Autolackiererei Wunsch GmbH
  • Landskron
  • Jako
  • Schwapp
  • Sanicus
  • WOWI
  • F/G/M GmbH
  • QuF Automobile GmbH
  • FGL Handelsgesellschaft mbH