Regionalliga-News

2. Männer vergibt zu viele Torchancen

von Mitsch am Dienstag 04. Dezember 2018

Die Fussballer des FSV Union Fürstenwalde II haben in der Landesliga Süd den Sprung an die Tabellenspitze verpasst. Sie verloren ihr Heimspiel mit 1:2 (1:0) gegen den TSV Schlieben.

„Klar, dass ist schon ärgerlich, auch weil unsere Serie von acht ungeschlagenen Partien zu Ende ist“, sagt Spieler-Trainer Christian Mlynarczyk. „Dann starten wir halt eine neue.“ Ihm wäre es am liebsten schon am Samstag, 13 Uhr, bei Tabellenführer Eintracht Miersdorf/Zeuthen.

Gegen Schlieben waren die Unioner zu Beginn überlegen. Mlynarczyk setzte sich über rechts gegen zwei Spieler durch und legte quer auf Nisarahmad Nikzad, der vollstreckte (10.). „Danach haben wir – auch in der zweiten Halbzeit – zu viele Chancen vergeben“, sagt der Trainer. Schlieben gab nicht auf und kam zum Ausgleich durch Robert Dehne (73.). Der sorgte per Kopf auch für das 1:2 (82.). Davor hatte Union-Keeper Sebastian Drömert einen Elfmeter pariert, doch Dehner war vor den Gastgebern am Ball.

2. Männer: Sebastian Drömert – Tim Gessing, Enrico Below, Erik Steinmetz, Romeo Bezill – Maximilian Naebert, Mohammad Bayat – Joao Marcos Dangla Cortez, Nisarahmad Nikzad – Arsalan Said (57. Alilou Fadigo Savadogo), Christian Mlynarczyk

Zuschauer: 22

Schiedsrichter: Mark Ruhner (Spremberg)

Text: Roland Hanke (Märkische Oderzeitung) | Foto: Martin Ramos

  • Tags

Aktuelle Bilder

  • Elektroinstallationen Ing. H. Kufeld
  • BKK VBU
  • Becker + Armbrust GmbH
  • WG SYSTEMS e.K.
  • Autolackiererei Wunsch GmbH
  • Landskron
  • Jako
  • Schwapp
  • Sanicus
  • WOWI
  • F/G/M GmbH
  • QuF Automobile GmbH
  • FGL Handelsgesellschaft mbH