Regionalliga-News

Segen in der Paul Dinter Halle

von Marius Schulze am Sonntag 13. Januar 2019

Liebe Fußballfreunde und Unterstützer des Mädchenfußballs,

am gestrigen Samstag waren wir zu Gast bei guten Freunden. Die SG Südstern Senzig lud zu einem Mini Turnier ein. Neben den Gastgeberinnen waren der SC Eintracht Miersdorf/ Zeuthen, die SV Schmöckwitz/ Eichwalde und unsere SpG eingeladen.

Wir hatten gestern einen ganz kleinen Kader, unsere Dauerbrenner Lilli& Ida, genauso wie Isa, Chelli , Maja, Ronja und unsere Nessa standen gestern nicht zur Verfügung. Da mussten wir schon etwas zaubern. Wir konnten abermals auf C Mädchen zurückgreifen, vielen Dank Shenja.

Unser Kader in KW: Maya (Tor), Valerie, Virginia, Lucy, Reneé Sophie und Jevgeniia (C.)

Senzig ist der 1. Termin im neuen Jahr. Es macht einfach Spaß Britta& Biene zu treffen. Darüber hinaus habe ich mich gefreut „Hübi“ zu treffen, war schon länger her, das wir beide uns auf einem „Fußballplatz“ getroffen hatten.

Der Spielplan war recht eng, 3 Spiele im Modus „Alle gegen Alle“ standen für uns an. Wir hatten mit Abstand die wenigsten Spielerinnen dabei, da mussten wir echt beißen. Darüber hinaus waren wir alle 10min dran, das zerrt an den Kräften.

1.Spiel gegen SG Südstern Senzig

Jevgeniia mit den meisten Spielen von den heute anwesenden Mädels, durfte daher erstmals die Kapitänsbinde tragen. Mit ihr im Sturm unser 2. Pfeil Reneé Sophie, dahinter Valerie und Virginia. Maya erstmals für die SpG zwischen den Pfosten. Unser Team von Beginn an, mit sehr viel Speed und Durchschlagskraft. Jevgeniia mit den Führungstreffer, kurze Zeit später netzte sie eiskalt zum 2-0 ein. Da waren von den 10 Minuten, nur noch knapp 4 1/2 Minuten zu spielen. Wir wechselten dann Lucy für Reneé Sophie ein. Die Senziger wurden stärker, und Maya rückte jetzt immer stärker in den Fokus. Mit vielen, tollen Paraden ließ Maya nur einen Treffer der „Blauen“ zu. Wir gewannen unser Auftaktmatch verdient mit 2-1. Eine starke Leistung des Teams.

2. Spiel gegen SV Schmöckwitz Eichwalde

Ein dickes Kompliment an die Gegnerinnen. Sie waren mit vielen C Mädchen angereist, Respekt an das Team, die sich gegen ältere Mädels im Turnierverlauf tapfer zur Wehr gesetzt hatten. Auch im 2. Spiel traten wir mit unserer Grundaufstellung an. Reneé Sophie mit viel Speed und zwei Toren. Die beiden Führungstreffer (1-0 und 2-1) gingen auf ihr Konto. Virginia markierte auf 3-1. Lucy kam für Virginia auf’s Feld. Jevgeniia erhöhte auf 4-1. Wir nutzten in dieser Phase die Chancen eiskalt. Lucy mit dem 5-1! Aber die Eichwalder spielten ebenfalls munter nach vorn, und verkürzten auf 2-5. Gegen Ende der Partie kam Virginia für Valerie zurück auf das Parkett. Die SpG aber setzte mit Vale und Jevgeniia noch 2 Treffer oben drauf. Am Ende hieß es etwas zu hoch 7-2 für unsere SpG. Wir hatten gut gespielt und die Treffer teilweise sehr gut herausgespielt. Im 2. Spiel den 2.Sieg erzielt.

3.Spiel gegen die SC Eintracht Miersdorf/ Zeuthen

Im letzten Spiel des Turniers mussten wir gegen die „Roten“ von der SCEMZ ran. Wir wollten natürlich auch in diesem Spiel eine gute Leistung bringen. Uns würde ein Remis für den Turniersieg reichen, aber beide Teams legten los wie die Feuerwehr! Hier war richtig Feuer drin. Wir mussten uns noch einmal strecken, war deutlich schwerer als gegen Schmöckwitz/ Eichwalde. Es gab schon hitzige Zweikämpfe und Laufduelle, beide Teams mit offenen Visier. Jevgeniia gestern nicht zu halten sorgte für das 1-0! Kurze Zeit später konnte Zeuthen ausgleichen. Lucy kam rein ins Spiel. Jevgeniia mit dem, meiner Meinung nach, besten Tor! Beim 2-1 spielte Jev das ganze Team aus, und ließ der Torhüterin keine Abwehrchance. Das 2-1 war der 6. Turniertreffer. Unsere Nr.8 mit sehr guter Performance. Gerade im letzten Spiel liefen wir alle viel gegen den Ball, auch wenn die Füße deutlich schwerer wurden. Das Abwehrverhalten und das Umschaltspiel waren gestern der Schlüssel.

Bei der anschließenden Siegerehrung wurde unsere SpG als letztes Team aufgerufen, und somit auch Turniersieger. Ein gutes Gefühl. Alle haben sich reingehauen. Maya mit vielen guten TW Aktionen. unsere Abwehr mit Gini& Vale bärenstark. Vorne unsere 3 Ladys alle mit Treffern, sowie unsere Abwehr. Alle Feldspielerinnen haben eingenetzt, das ist nicht alltäglich.

Wir bedanken uns bei der SG Südstern Senzig für ein kleines, feines Turnier. Wie immer mit guten Schiedsrichtern, tollem Catering und toller Turnierleitung. Das passt alles.

Einige Schnappschüsse vom Turnier:

Euer Trainer Marius

 

  • Tags

Aktuelle Bilder

  • Hotel Esplanade Resort & Spa
  • Elektroinstallationen Ing. H. Kufeld
  • BKK VBU
  • Becker + Armbrust GmbH
  • WG SYSTEMS e.K.
  • Autolackiererei Wunsch GmbH
  • Landskron
  • Jako
  • Schwapp
  • Sanicus
  • WOWI
  • F/G/M GmbH
  • QuF Automobile GmbH
  • FGL Handelsgesellschaft mbH