Regionalliga-News

Der erste 2000er für und von Union

von Mitsch am Dienstag 22. Januar 2019

Die zweite Neuverpflichtung in der Winterpause des FSV Union Fürstenwalde heißt Yasar „Can“ Cinar. Er kommt von der U19 des 1. FC Union Berlin. Er ist im Jubiläumsjahr 2000 geboren und somit der erste Spieler im Kader der Regionalliga-Mannschaft des neuen Jahrtausends.

Er wuchs bei Union Berlin auf, durchlief dort sämtliche Nachwuchsmannschaften und spielte die letzten Jahre in den Jugend Bundesligen. In den letzten beiden Spielzeiten kam er bei den A-Junioren zu 33 Einsätzen und schoss neun Tore. Eingesetzt wird der quirlige Deutsch-Türke im offensiven Mittelfeld.

„Can stand bei uns zur kommenden Saison bereits auf den Transferplan, umso mehr freut es uns, dass Union ihn bereits vorher aus seinen Vertrag gelassen hat. Ein gut ausgebildeter Linksfuß, der aus der Region kommt und somit auch ein Talent für die Zukunft ist.“

Weitere Transferaktivitäten sind derzeit nicht ausgeschlossen.

Herzlich Willkommen Can und viel Erfolg beim FSV!

  • Tags

Aktuelle Bilder

  • Hotel Esplanade Resort & Spa
  • Elektroinstallationen Ing. H. Kufeld
  • BKK VBU
  • Becker + Armbrust GmbH
  • WG SYSTEMS e.K.
  • Autolackiererei Wunsch GmbH
  • Landskron
  • Jako
  • Schwapp
  • Sanicus
  • WOWI
  • F/G/M GmbH
  • QuF Automobile GmbH
  • FGL Handelsgesellschaft mbH