Regionalliga-News

1:0 Heimserie bleibt gegen Hertha II bestehen

von Mitsch am Sonntag 10. März 2019

Mit dem dritten 1:0 in Folge in einem Heimspiel haben die Regionalliga-Kicker des FSV Union Fürstenwalde auch Hertha BSC II geschlagen. Torschütze des Tages war der eingewechselte Jason Rupp mit seinem ersten Saisontreffer.

Es war ein munteres Spiel beider Mannschaften. Vor allem hatten beide Mannschaften ein ordentliches Tempo vorgelegt. So konnten auch in den ersten Minuten schon Chancen auf beiden Seiten notiert werden. Tim Häußler machte den Anfang für Union, scheiterte aber an Jonathan Klinsmann (5.). Auf der Gegenseite konnte Fabio Mirbach in aussichtsreicher Position Paul Büchel nicht überwinden (6.). Auch Andor Bolyki tauchte zwei Mal vor dem Kasten der Berliner auf, konnte den Ball aber nicht zum eigenen Mann befördern. Aus Fern- und Nahdistanz konnte Hertha-Spieler Anthony Roczen auch keinen Treffer markieren (19., 20.).

Dann dauerte es etwas, bis beide Mannschaften wieder vor dem Kasten des Gegners auftauchten. Für die Gäste setzte Maurice Covic einen Freistoß nur in die Mauer (38.). Einen wuchtigen Kopfball, nach zarter Filip Krstic Flanke, lenkte Klinsmann mit einer klasse Parade zur Ecke (43.) und kurz vor Abpfiff wurde Lukas Stagge der Ball von Cihan Kahraman serviert, sein Schuss verfehlte das Tor knapp (44.).

In Hälfte zwei machten sich die Hausherren zunehmend in Richtung Tor der Gegner auf, doch die beste Chance hatte zunächst Covic, der frei vor Büchel an ihn nicht vorbei kam (59.). Nach einigen Durchbrüchen der Unioner, aber ohne genauen Pass auf den Mann, brachte erst der verletzungsbedingte Wechsel (Jason Rupp für Kahraman) den Erfolg. Fürstenwalde kombinierte sich über Ingo Wunderlich, Bolyki, Rupp und Häußler nach vorne, Letzterer verzog beim Schuss, doch Rupp setzte nach und netzte zum 1:0 und seinem ersten Saisontreffer ein (76.).

Die letzten 15 Minuten überstand der FSV Union auch noch, wehrte alle hohen Bälle der Herthaner ab und freute sich wieder ein Heimspiel mit 1:0 gewonnen zu haben.

1. Männer: Paul Büchel – Ingo Wunderlich, Peter Köster, Burim Halili, Filip Krstic – Lukas Stagge, Bujar Sejdija – Andor Bolyki, Cihan Kahraman (71. Jason Rupp), Tim Häußler (84. Niklas Thiel) – Kimmo Hovi (80. Gian Luca Schulz)

Hertha II: Jonathan Klinsmann – Tony Fuchs, Lukas Kraeft, Niko Koulis, Florian Egerer – Nils Blumberg, Maximilian Storm, Maurice Covic, Niko Bretschneider – Anthony Roczen, Fabio Mirbach (67. Will Siakam)

Tor: 1:0 Jason Rupp (76.)

Zuschauer: 412

>>>GALERIE

  • Tags

Aktuelle Bilder

  • Elektroinstallationen Ing. H. Kufeld
  • BKK VBU
  • Becker + Armbrust GmbH
  • WG SYSTEMS e.K.
  • Autolackiererei Wunsch GmbH
  • Landskron
  • Jako
  • Schwapp
  • Sanicus
  • WOWI
  • F/G/M GmbH
  • QuF Automobile GmbH
  • FGL Handelsgesellschaft mbH