Regionalliga-News

Auftakt zur Rückrunde

von Marius Schulze am Montag 11. März 2019

Hey Fußballfreunde,

wir hatten eine Einladung zu einem Testspiel beim benachbarten VfB Steinhöfel erhalten. Wir wollten auf jeden Fall nach der Winterpause ein Testspiel absolvieren. Vielen Dank an den Trainer Tino Völzmann für den reibungslosen Ablauf.

Bei guten Wetterverhältnissen konnten wir erstmals auf unsere B Mädchen aus Woltersdorf zurückgreifen. Wir waren gespannt, wie wir das 1. Mal unter echten Wettkampfbedingungen auftreten würden.

Kader in Steinhöfel: Maya (Tor), Laura, Wiebke, Evgeniia, Isabelle, Wiebke, Ida, Vivi, Lilli (C.) und Nadine

In der Anfangsviertelstunde zeigten wir noch sehr viel Respekt, da war die Handbremse noch angezogen. Da war das Heimteam in „Schwarz“ schon zielstrebiger. Maya aber aufmerksam und sehr sicher. Nach und nach trauten wir uns spielerisch Akzente zu setzen, Lilli mit den ersten Torannäherung. Leider für meinen Geschmack zu viel übertriebene Härte- für ein Testspiel auf jeden Fall too much! Es gab aus meiner Sicht, zu oft unnötige Foulspiele die selten vom Schiedsrichter geahndet wurden. Der Führungstreffer nicht unverdient, unsere Kapitänin mit viel Übersicht die Torhüterin aussteigen lassen und eingenetzt (25.min). Der Treffer tat uns gut, aber auch der VfB mit gut vorgetragenen Angriffen, 1-2mal musste Maya ihr ganzes Können aufbieten. 1-2mal hatten wir auch sprichwörtlich „Glück“ als der Ball um Haaresbreite am Tor vorbeirauschte.

Die Halbzeitansprache fiel recht nüchtern aus. René gab klar die Marschroute „mehr Fußball spielen“ aus. Im großen und Ganzen war er aber schon zufrieden.

In der 2. Halbzeit kombinierten wir dank der Führung im Rücken sicherer und zielgerichteter. Lilli mit Geistesblitz und ihrem 2. Treffer (40min). Wir hatten die Tore bis hierher zum richtigen Zeitpunkt gemacht. Auf der anderen Seite blieb auch der VfB brandgefährlich, eine Flanke aus dem Halbfeld klärten wir in allerhöchster Not, letztendlich rettete die Latte für uns. Leider verletzte sich, ohne Fremdeinwirkung, eine Spielerin des VfB unglaublich schwer, und konnte nicht mehr weiterspielen. Wir wünschen der Spielerin das die Verletzung nicht so schwer ist, und dass sie bald wieder für Ihr Team auf dem Platz stehen kann. Wir selbst bekamen auch in der 2. Halbzeit wieder auf die Socken, warum das Spiel ohne Verwarnung ausging, weiß vermutlich nur der Schiedsrichter. Ich mag nicht kleinlich sein, aber da waren auf Seiten des VfB ein paar grenzwertige Aktionen dabei. Im weiteren Spielverlauf bekamen wir besser Zugriff auf das Spiel, hätten aber die ein oder andere Situation besser ausspielen müssen! Wir konnten dann das Ergebnis auf 3-0 stellen, unser Pfeil Isa wurde mustergültig in die Gasse geschickt und belohnte sich für ihr gutes Spiel (55.min). Maya löste dann noch eine kitzlige Angelegenheit, und konnte sich Ihrerseits über die „weiße Weste“ freuen.

Wir sind happy über den 1. Pflichtspielsieg! Spielanteile und Ergebnis passen nicht ganz zusammen, auch die „Schwarzen“ hatten viele gute Chancen kreiert. Wenn dem VfB der Führungstreffer gelungen wäre, hätte der Spielverlauf ein anderer sein können. Wir waren aber keine 3 Tore besser, das muss man klar anmerken. Was der Testspielsieg wert ist, werden wir am 10.03. wissen, da empfangen wir die SG Wiesenau zum Nachholespiel im heimischen Friesenstadion.

Wir verabschieden uns mit ein paar Bildern vom Spiel:

Eure Trainer René & Marius

  • Tags

Aktuelle Bilder

  • Elektroinstallationen Ing. H. Kufeld
  • BKK VBU
  • Becker + Armbrust GmbH
  • WG SYSTEMS e.K.
  • Autolackiererei Wunsch GmbH
  • Landskron
  • Jako
  • Schwapp
  • Sanicus
  • WOWI
  • F/G/M GmbH
  • QuF Automobile GmbH
  • FGL Handelsgesellschaft mbH