Regionalliga-News

Nach gutem Beginn keine Punkte gegen Bischofswerda

von Mitsch am Sonntag 07. April 2019

Auch das Heimspiel gegen den Bischofswerdaer FV 08 geht für die Regionalliga-Mannschaft des FSV Union Fürstenwalde verloren. Bei sonnigem Wetter verloren die Spreestädter mit 0:2 (0:0).

Der Beginn machte Lust auf mehr, denn die Unioner machten da weiter, wo sie in Berlin vor einer Woche aufgehört hatten. Eine spielerische und optische Gelegenheit, unter lautstarker Unterstützung der Fans, konnten die Fürstenwalder aber nicht in Chancen ummünzen. Die erste Chance von Lukas Stagge ging über den Kasten von Ex-Keeper Oliver Birnbaum (21.). Auch Kimmo Hovi traf das Tor nicht (33.). Weitere Möglichkeiten wurden verpasst, da der letzte Pass nicht ankam oder der Abschluss nicht gesucht wurde.

Die Gäste vom BFV hatten durch Kapitän Philipp Kötzsch den ersten Versuch, doch Paul Büchel hatte keine Probleme (4.). Auch die Doppel-Chance von Tomas Petracek parierte der Schlussmann (25., 26.). Einen Treffer hätten die Unioner dann fast erzielt. Ingo Wunderlich köpfte auf Büchel zurück, doch der stand woanders, musste hinter den Ball sprinten und konnte diesen noch von der Linie kratzen (36.).

Auch in Halbzeit zwei nichts zwingendes vom FSV. Die beste Chance hatte noch Martin Zurawsky, der einen Kopfball, nach Flanke von Tim Häußler, direkt auf Birnbaum köpfte (54.). Unter dessem machten die Gäste mit einem Sololauf den ersten Treffer. Frank Zille marschierte nach einem Fehlpass und „zu viel Klein-Klein“ an drei Mann vorbei und schob am heraus eilenden Büchel zur Führung ein (68.). Nur zwei Minuten später erhöhte Petracek mit einem satten Treffer zum 2:0 (70.).

Union rannte an und setzte die Abwehr unter Druck. Doch diese hielt stand und konnte die vielen Flanken abwehren. Die Gäste hätten die Führung sogar noch ausbauen müssen. Nach zwei Kontern und einer löchrigen Defensive scheiterten Hannes Graf und Max Rülicke frei vor dem Tor an sich selbst (79., 90.+1).

1. Männer: Paul Büchel – Ingo Wunderlich, Burim Halili, Filip Krstic, Ben Meyer – Bujar Sejdija, Martin Zurawsky – Luca Schulz, Lukas Stagge, Tim Häußler – Kimmo Hovi

Bischofswerda: Oliver Birnbaum – Tim Kießling, Dominic Meinel, Alexander Mattern, Oliver Merkel – Frank Zille, Norman Kloß, Tim Cellarius, Tomas Petracek – Philipp Kötzsch, Cornelius Gries

Tore: 0:1 Frank Zille (68.), 0:2 Tomas Petracek (70.)

Zuschauer: 410

Schiedsrichter: Pascal Wien (Berlin)

>>>GALERIE

  • Tags

Aktuelle Bilder

  • Elektroinstallationen Ing. H. Kufeld
  • BKK VBU
  • Becker + Armbrust GmbH
  • WG SYSTEMS e.K.
  • Autolackiererei Wunsch GmbH
  • Landskron
  • Jako
  • Schwapp
  • Sanicus
  • WOWI
  • F/G/M GmbH
  • QuF Automobile GmbH
  • FGL Handelsgesellschaft mbH