Regionalliga-News

Einzug ins Pokalfinale

von Mitsch am Donnerstag 02. Mai 2019

Am Mittwoch, den 1. Mai stand für unsere D2 das Pokalhabfinale bei den D-Junioren des MSV Rüdersdorf auf dem Programm. Damit das 5. Auswärtsspiel im Pokal in dieser Saison. Somit stand schon vorher fest das es in dieser Saison für die Unioner kein Pokalheimspiel geben wird da das Finale auf neutralem Boden in Klosterdorf am 9.06.19 stattfinden wird.

Zum Spielgeschehen nach 14 Tagen Ferien, in denen nur einige Spieler die angebotenen Trainingseinheiten nutzen konnten, war es das erwartet schwere Spiel. Die Verwertung der Chancen war an diesem Tag das große Problem. Mit insgesamt 4 mal Pfosten 3 mal Latte und sogar ein Unterlattentreffer, der nach Videobeweis sicherlich gegeben worden wäre, haderten die Unioner mit der Chancenauswertung.

Spielerisch klar überlegen jedoch ohne Torerfolg, und so kam es wie es in solchen Spielen dann immer kommt der Gastgeber ging aus dem nichts mit 1:0 (23.) in Führung. Jedoch ließen sich die Unioner von Rückstand nicht beirren und Lucio Freyer konnte zwei Minuten später nach schöner Kombination über Lukas Bazant den Ausgleich erzielen welches auch gleichzeitig der Halbzeitstand war.

In der 2. Halbzeit ein unverändertes Bild. Union Spielbestimmend, nur Pfosten und Latte waren im Weg. So dauerte es bis zur 43. Minute als Lukas Bazant nach einem perfekten Solo zur Führung netzen konnte. Der eingewechselte Jayden Pretzel stellte dann in der 58. Minute auf 3:1 für Union nachdem er im Strafraum gleich drei Gegenspieler und den Torwart mit einem Sololauf überwinden konnte. Alle dachten noch zwei Minuten zu spielen 3:1 Führung das war es aber Union noch im Torrausch und Rüdersdorf konnte vom Anstoß weg noch auf 2:3 (59.) verkürzen. Und den Schlusspunkt setzten dann aber die Unioner mit dem wohl schönsten Tor des Tages durch den nach überstandener Blinddarm OP wiedergenesen Eric Sutter. Grade mal fün Minuten im Spiel, gab es in der Schlussminute über die rechte Seite ein Doppelpassfestival zwischen Eric Sutter und Louis Bellach mit dem Abschluss ins untere rechte Eck durch Eric zum Endstand von 4:2 für unsere Jungs.

Nachdem die D2 (allerdings in anderer Besetzung) im letzten Jahr noch Chancenlos im Halbfinale gegen Neuenhagen unterlegen war, hat es der Jahrgang der diesjährigen D2 ins Finale geschafft. Somit findet das Finale am 9.06.19 um 13.30 Uhr in Klosterdorf gegen den SV Victoria Seelow statt.

Text: Frank Bellach

>>>GALERIE

  • Tags

Aktuelle Bilder

  • Elektroinstallationen Ing. H. Kufeld
  • BKK VBU
  • Becker + Armbrust GmbH
  • WG SYSTEMS e.K.
  • Autolackiererei Wunsch GmbH
  • Landskron
  • Jako
  • Schwapp
  • Sanicus
  • WOWI
  • F/G/M GmbH
  • QuF Automobile GmbH
  • FGL Handelsgesellschaft mbH