Regionalliga-News

D3-Junioren schlagen Storkow mit 10:1

von Mitsch am Montag 06. Mai 2019

Die D3-Junioren empfingen bei bestem Fussballwetter, den Storkower SC und gewannen hochverdient mit 10:1.

Unsere Mannschaft fand schnell in das Spiel hinein, ließ den Ball laufen und spielte sehenswerte Kombinationen. Folgerichtig ging die Mannschaft durch zwei Tore von Milan Filipovic (15., 18) und Mohamad Aziza (22.) verdient mit 3:0 in Führung. Eine kleine Unaufmerksamkeit nutzte Niklas Schröck (24.) vom Storkower SC und erzielte den Anschlusstreffer zu 3:1. Im weiteren Verlauf der 1. Halbzeit konnte unsere Mannschaft durch clevere und überlegte Spielweise den Spielstand durch weitere Tore von Mohamad Aziza (27.) und Milan Filipovic (29.) auf 5:1 erhöhen, bevor es in die Halbzeitpause ging.

Mit Anpfiff der 2. Halbzeit machte unsere Mannschaft dort weiter wo sie aufgehört hatte. Die Angriffe wurden über den starken und fehlerfrei haltenden Torwart Nils Hieske über die sicher stehende Abwehr mit Matthäus Antczak, Levi Freyer und unsren Kapitän Lucas Meißner eingeleitet. Den schnellen Außenspieler Thorben-Norwin Schneider und Tjorven Mazurek gelang es immer wieder Lücken in die Abwehr der Gegner zu reißen und die Stürmer Milan Filipovic und Mohamad Aziza mustergültig anzuspielen. Milan Filipovic erzielte die Tore zum 6:1 (37.), 7:1 (51.) bevor erneut Mohamad Aziza den Treffer zum 8:1 (52. Minuten) erzielte. Noch bevor der Schlusspfiff ertönte, war es erneut Milan Filipovic, welcher zum 9:1 (59.) und zum Endstand zum 10:1 (60.) erhöhte.

Die Mannschaft des FSV Union Fürstenwalde bot eine kämpferische, spielerisch starke und überzeugende Leistung. Besonders zu erwähnen ist die personelle Unterstützung durch die Spieler Nils Hieske (Torwart) und Matthäus Antczak (Abwehr). Alle Spieler boten eine geschlossene Mannschaftsleistung sowie eine grandiose kämpferische Einstellung. Die Höhe des Ergebnisses ist auch vielen Zuspielen von Thorben-Norwin Schneider zu verdanken, welcher ebenfalls hätte einen Torabschluss versuchen können, aber stets das Auge für den besserstehenden Stürmer hatte. An dieser Stelle auch wieder einen großen Dank an die Eltern, welche die Kinder anfeuerten.

D3-Junioren: Nils Hieske (1/TW), Matthäus Antczak (2), Milan Filipovic (3), Lucas Meißner (4/C), Tjorven Mazurek (6), Thorben-Norvin Schneider (7), Mohamad Aziza (9), Levi Freyer (11)

Tore: 1:0, 2:0 Milan Filipovic (5., 18.), 3:0 Mohamad Aziza (22.), 3:1 Niklas Schröck (24.), 4:1 Mohamad Aziza (27.), 5:1, 6:1, 7:1 Milan Filipovic (29, 37,51), 8:1 Mohamad Aziza (52.), 9:1, 10:1 Milan Filipovic (59., 60.)

Text: Alexander Sutter | Foto: Martin Ramos

  • Tags

Aktuelle Bilder

  • Hotel Esplanade Resort & Spa
  • Elektroinstallationen Ing. H. Kufeld
  • BKK VBU
  • Becker + Armbrust GmbH
  • WG SYSTEMS e.K.
  • Autolackiererei Wunsch GmbH
  • Landskron
  • Jako
  • Schwapp
  • Sanicus
  • WOWI
  • F/G/M GmbH
  • QuF Automobile GmbH
  • FGL Handelsgesellschaft mbH