Regionalliga-News

„Maucke“ zum Dritten

von Mitsch am Montag 03. Juni 2019

Er ist wieder da! Matthias Maucksch wird zur Saison 2019/2020 wieder das Trainerzepter der Regionalliga-Mannschaft des FSV Union Fürstenwalde übernehmen. Es ist sein drittes Engagement bei den Spreestädtern. In der Saison 2015/2016 führte er in seinem ersten Jahr die Unioner in die Regionalliga, nahm sich dann ein halbes Jahr familiäre Auszeit und kehrte bereits im Winter 2017 wieder auf den Trainerposten beim FSV zurück. Nach eineinhalb Jahren entschied er sich den Schritt in die 3. Liga zu Sportfreunde Lotte zu gehen. Nach einem kurzen Intermezzo brachte er den Ligakonkurrenten BFC Dynamo zum Klassenerhalt.

Nun ist er wieder zurück in Fürstenwalde und unterschrieb einen Zweijahresvertrag. „Nach der Vertragsauflösung mit den Berlinern, wo er nicht zufrieden mit der Kaderplanung war, ging es ganz schnell“, erklärt Pressesprecher Mitsch Rieckmann. „Traineranfragen gab es sehr viele, doch Union hat ein spezielles Anforderungsprofil, wo nur wenige in Frage kommen. Deswegen freuen wir uns natürlich, dass Matthias wieder bei uns anheuert, denn Verein, Spieler und Fans wissen, was wir an ihm haben.“

  • Tags

Aktuelle Bilder

  • Hotel Esplanade Resort & Spa
  • Elektroinstallationen Ing. H. Kufeld
  • BKK VBU
  • Becker + Armbrust GmbH
  • WG SYSTEMS e.K.
  • Autolackiererei Wunsch GmbH
  • Landskron
  • Jako
  • Schwapp
  • Sanicus
  • WOWI
  • F/G/M GmbH
  • QuF Automobile GmbH
  • FGL Handelsgesellschaft mbH