Regionalliga-News

Haupttribüne für Zuschauer geöffnet

von Mitsch am Dienstag 30. Juli 2019

Es geht Schlag auf Schlag in der Regionalliga Nordost: Nach dem Auftakt-1:1 am Sonntag beim ZFC Meuselwitz bestreitet der FSV Union Fürstenwalde bereits am Mittwochabend in der Bonava-Arena sein erstes Heimspiel der neuen Saison. Um 18 Uhr ist der Berliner AK zu Gast, den Union-Trainer Matthias Maucksch zu den Mitfavoriten auf den Staffelsieg zählt.

Da steht sicherlich eine interessanten Partie für die Fürstenwalder Zuschauer bevor. Diese müssen allerdings wegen der Bauarbeiten im Stadion kleinere Einschränkungen in Kauf nehmen. Das Wichtigste aber: „Auch die Haupttribüne ist geöffnet und auf allen Sitz- und Stehplätzen nutzbar“, betont Sven Baethge, Geschäftsführer Sport beim FSV Union. „Die Besucher müssen allerdings den Aufgang an der Anzeigetafel nutzen, um dort hinzukommen. Auf der Tribüne selbst stehen alle Plätze zur Verfügung.“

Nur hinter den Sitzreihen ganz oben könne man nicht entlang laufen, dieser Bereich ist mit Bauzäunen abgesperrt. „Also von unten oder zwischen den Reihen gehen, um an die gewünschten Plätze zu kommen“, erklärt Baethge. „Eine Versorgung gibt es auf der Haupttribüne nicht, aber an der Ecke am Bonava-Block. Die Toiletten sind alle geöffnet.“ Die Sprecheranlage soll provisorisch in Gang gebracht werden. Einschränkungen gebe es zumindest auch noch für die Heimspiele gegen Wacker Nordhausen und den SV Babelsberg 03 am 18. und 24. August.

Es wird wohl noch ein ganzes Weilchen dauern, ehe wieder alles normal läuft auf der Haupttribüne, die ein Dach bekommen soll. Zum Bau der Fundamente für Flutlicht und Stützpfeiler musste auch der Hang ein Stück weit abgetragen werden. „Die Arbeiten dafür, den Hang wieder herzustellen, sollen noch in dieser Woche beginnen, ebenso das Streichen der Stützpfeiler.“

Das Dach soll in zwei Schritten montiert werden. Als Termine dafür vorgesehen sind die Landespokal-Wochenenden im September und Oktober. „Ende November zum Jubiläum ,100 Jahre Fußball in Fürstenwalde’ hoffen wir, mit der Einweihung des Flutlichts alle Arbeiten abgeschlossen zu haben“, sagt Sven Baethge.

Text: Roland Hanke (Märkische Oderzeitung) | Foto: Martin Ramos

  • Tags

Aktuelle Bilder

  • Hotel Esplanade Resort & Spa
  • Elektroinstallationen Ing. H. Kufeld
  • BKK VBU
  • Becker + Armbrust GmbH
  • WG SYSTEMS e.K.
  • Autolackiererei Wunsch GmbH
  • Landskron
  • Jako
  • Schwapp
  • Sanicus
  • WOWI
  • F/G/M GmbH
  • QuF Automobile GmbH
  • FGL Handelsgesellschaft mbH