Saisonabschluss F1-Junioren FSV Union Fürstenwalde(hier klicken)

Wieder geht eine Fussballsaison zu Ende. Unsere Mannschaft der F1-Junioren erreichte einen guten 7. Tabellenplatz und kann mit diesem Ergebnis stolz auf sich sein! Auf diesem Weg möchten wir uns bei unseren Kindern, deren Eltern, unseren Sponsoren und bei den Trainern Leroy und Marko Keichel für diese emotionale Saison bedanken. Wir freuen uns auf die kommende Saison und wünschen Allen eine tolle Sommerzeit!



 20. Juni 2015,  G.S.

30.5.15 FWZ Oderkicker I vs. Union Fürstenwalde I(hier klicken)

Ein spannendes Spiel lieferten sich die Tabellenführende Mannschaft der FWZ Oderkicker gegen unsere Jungs des FSV Union Fürstenwalde. Ab der 5. Minute der ersten Halbzeit ging es Schlag auf Schlag für unsere Jungs, Torchancen wurden souverän verwandelt. Bis zur 11. Minute die 1:6 Führung für Union Fürstenwalde. Die Oderkicker bäumten sich in Spielstärke auf und kamen an die Führung auf ein 3:6 zum Halbzeitpfiff heran. Zur zweiten Halbzeit drehte sich das Blatt und die Oderkicker kämpften und nahmen Ihre Torchancen ebenfalls erfolgreich wahr. Zur  25. Minute war der Ausgleich zum 6:6 erreicht. Der Fussballkrimi unserer Jungs nahm seinen Lauf. Es wurde gekämpft was der Ball hergab. Bis zur 34. Minute konnte unsere Mannschaft die Führung auf 6:8 ausbauen. Die Mannschaft der Oderkicker machte es noch einmal spannend und verkürzte ebenfalls in der 34. Minute auf das 7:8. Das Ergebnis konnte dann aber bis zum Schlusspfiff gehalten werden. Sieg für die Mannschaft des FSV Union Fürstenwalde! Für unsere Mannschaft trafen: Jack Hunger, Mattis Winkler, Alois Huth, Nils Marohn. Keeper: Collin Kionsek



 3. Juni 2015,  G.S.

20.5.2015 1.FC Frankfurt vs. Union Fürstenwalde(hier klicken)

Das wurde aber auch mal wieder Zeit…gut gemacht Jungs! Sieg in Frankfurt, gegen Frankfurt. Es war nicht leicht sich gegen die Mannschaft des 1. FC Frankfurt durchzusetzen. Frankfurt ging in der 10. Minute der ersten Halbzeit mit dem 1:0 in Führung, doch unsere Jungs konnten bereits in der 12. Minute ausgleichen und in der 18. Minute die Führung übernehmen. In der zweiten Halbzeit dieses, an Spielstärke ausgeglichenen, Spieles gaben sich beide Mannschaften ein Schlagabtausch bei den Treffern. Zur 33. Minute stand es 2:4 für unsere Mannschaft und es wurde nochmal spannend als es Frankfurt gelang einen weiteren Treffer in der 38. Minute für sich zu erzielen. 3:4 Endstand und damit der Sieg für unsere Jungs. Unsere Torschützen: Niklas Brodtke, Alois Huth, Mattis Winkler, Ben von Collrepp. Keeper: Collin Kionsek.



 22. Mai 2015,  G.S.

26.4.2015 Union Fürstenwalde vs. SV 1919 Woltersdorf(hier klicken)

Ein ausgeglichen starkes Spiel lieferten beide Mannschaften an diesem Spielsonntag ab. Unsere Jungs gingen in der 7. Spielminute mit 1:0 in Führung. Bereits in der 8. und 9. Spielminute setzte Woltersdorf mit zwei Treffern zu einem 1:2 nach. Doch auch unsere  Mannschaft stand dem in nichts nach und glich in der 13. Minute zum 2:2 aus. Jetzt hieß es kämpfen, für beide Mannschaften. Und wieder legte Woltersdorf in der 31. Minute einen Treffer zum 2:3 nach, dann die 37. Spielminute, es wurde gekämpft und unsere Jungs wurden belohnt 3:3 Endstand! Für unsere Mannschaft trafen: Mattis Winkler, Alois Huth, Jack Hunger. Keeper: Collin Kionsek



 27. April 2015,  G.S.

18.4.15 Müllroser SV vs. FSV Union Fürstenwalde F1-Junioren(hier klicken)

Kein guter Samstag für unsere Jungs der F1-Junioren. Aus der Begegnung gegen den Müllroser SV konnte unsere Mannschaft an diesem Wochenende leider nicht siegreich hervorgehen. Wohl eher desaströs gestaltete sich der Spielverlauf für unsere Jungs. In der ersten Halbzeit verschenkte unsere Mannschaft drei Torchancen und wurden dafür mit einem 1:0 der gegnerischen Mannschaft bestraft. Unsere Mannschaft fand aber leider auch in der zweiten Halbzeit überhaupt nicht in ihre, sonst gewohnte, starke Spielweise, was der Gegner für sich ausnutzte und vier weitere Treffer für sich erzielen konnte. Bleibt zu hoffen das die nächsten Punktspiele erfolgreicher absolviert werden können, dafür drücken wir natürlich die Daumen!



 19. April 2015,  G.S.

Powered by WordPress | III