Regionalliga-News

Aus im Pokal, Sieg in der Liga

von Mitsch am Dienstag 12. November 2019

In der vergangenen Woche absolvierte unsere C-Jugend zwei Pflichtspiele. Am Donnerstag ging es zum Pokal-Achtelfinalspiel zur Turbine nach Potsdam. Unsere Mannschaft begann das Spiel unter Flutlicht hoch konzentriert und ging das Tempo der Turbine Juniorinnen von Beginn an mit. Mitte der ersten Hälfte ging Turbine mit gutem Kombinationsspiel verdient in Führung. Union steckte nicht auf und konnte sich zwei gute Tormöglichkeiten erarbeiten, die jedoch ungenutzt blieben. In Halbzeit zwei erhöhte Union den Druck und griff Turbine hoch in deren eigener Hälfte an. Dadurch bestimmte Union die Anfangsphase der zweiten Hälfte. Nach Foul gegen Luca Sonnenburg entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter, den Maximilian Fort ungenutzt ließ. Fünf Minuten später vergab der Letztgenannte einen sehenswerten herausgespielten Angriff unglücklich. Turbine erkannte die vorhandenen Räume und wusste diese in der Endphase gut zu nutzen und schraubte das Ergebnis binnen 15 Minuten auf 5:0 hoch.

Fazit: Ein verdienter Sieg der U17-Juniorinnen. Unsere Mannschaft konnte über weite Strecken mithalten und zeigten eine engagierte Leistung.

C-Junioren: Richard Rudolph, Luis Goldschmid, Lennox Nachkunst, Marvin Kittel, Vincent Söhner, Maximilian Fort, Luca Sonnenburg, Abidullah Jabarkhel, Matti Bienwald, Paul Matthias, Maarten Voß, Jack Hunger, Max Silbernagel, Luca Damm

Am Sonntag ging es zum Auswärtsspiel nach Luckenwalde. Unser Team wollte den zweiten Auswärtssieg der laufenden Saison einfahren und kam sofort gut ins Spiel. Abidullah Jabarkhel sicherte mit seinem achten Saisontreffer die frühe Führung. Aber schon im Gegenzug konnte der Gastgeber ausgleichen. Maximilian Fort erzielte kurze Zeit darauf durch gutes Kombinationsspiel über den linken Flügel die erneute Führung für Union. Luckenwalde steckte nicht auf und zeigte ein gutes Pressingspiel, was Union vor große Probleme stellte . Über schnelles Kombinationsspiel auf den Außen konnte Union jedoch weiterhin Akzente setzen. Leon Hobe stellte auf der rechten Außenbahn seine Schnelligkeit unter Beweis und bereitete durch den gut einlaufenden Jack Hunger das 1:3 vor. Schon mit den Gedanken in der Pause brachte Union in der letzten Spielminute der ersten Hälfte den Gegner nochmals kräftig ins Spiel. Durch zwei grobe individuelle Fehler glich der Gastgeber zum 3:3 aus. Die zweite Hälfte bot sich den Zuschauern sehr zerfahren. Das Spiel war nun von viel Kampf geprägt und beide Teams wollten unbedingt den Dreier. Maximilian Fort konnte eine der wenigen Chancen zur 3:4 Führung nutzen und entschied die Partie so zu unseren Gunsten.

Fazit: Viele gute herausgespielte Tormöglichkeiten. Im defensiven Bereich muss man konsequenter verteidigen und klären.

C-Junioren: Collin Kionsek, Richard Rudolph, Simba Hauff, Lennox Nachkunst, Leon Hobe, Marvin Kittel, Luca Sonnenburg, Maximilian Fort, Abidullah Jabarkhel, Matti Bienwald, Jack Hunger, Maarten Voß, Luca Damm, Luis Goldschmidt, Luis Bölke

Text: Christian Bölke | Fotos: Martin Ramos

  • Tags

Aktuelle Bilder

  • DuschDon
  • Hotel Esplanade Resort & Spa
  • Elektroinstallationen Ing. H. Kufeld
  • BKK VBU
  • Becker + Armbrust GmbH
  • WG SYSTEMS e.K.
  • Autolackiererei Wunsch GmbH
  • Landskron
  • Jako
  • Schwapp
  • Sanicus
  • WOWI
  • F/G/M GmbH
  • QuF Automobile GmbH
  • FGL Handelsgesellschaft mbH